Tiere bestatten?


Bild "Tiere bestatten.JPG"

Was möchten Sie
darüber wissen?


Immer mehr Haustierbesitzer wünschen sich einen würdevollen Abschied von ihrem Tier. Haustiere füllen eine soziale Lücke. Sie sind mehr als nur Schoßhündchen oder Nutztier, sie sind soziale Partner geworden. Die große Nähe zu Tieren wie Hund oder Katze, die vielen Streicheleinheiten, die Freude, die einem ein Tier auch in dunkleren Stunden bereitet hat — sie ist für Außenstehende ohne Vierbeiner kaum nachvollziehbar. Kein Wunder also, dass Nicht-Tierhalter die Trauer um ein Tier nicht verstehen und dass Menschen Geld für den Platz auf einem Tierfriedhof bezahlen.

Eine Informationsveranstaltung mit

Kirsten Lippek, Pfarrerin
Werner Gutheil, Diözesanseelsorger für Trauernde im Bistum Fulda
Jürgen Eichenauer, Vorstandsmitglied des Tierschutzvereins Offenbach e.V.
Dagmar Karl, Tierbestattung Treuer Freund Offenbach

am Dienstag, den 27.11.2018 um 19:00 h


im Treffpunkt Friedhof
Mühlheimer Straße 425

Der Eintritt ist frei, Spenden zur Unterstützung unseres Vereins, werden gerne entgegengenommen.




Wenn Ihr Kind trauert...


“Frühe Verlusterfahrungen im Leben eines Kindes sind einschneidend und prägend.
Kinder brauchen nach dem Verlust eines wichtigen Menschen oftmals Unterstützung.
Die finden sie in der Trauergruppe für Kinder, die von professionellen Trauerbegleiterinnen
der Hospizgemeinschaft Mühlheim betreut wird.
Unsere offene Gruppe für Kinder im Alter zwischen 4 und 12 Jahren findet 14-tägig statt
und dauert bis zu zwei Stunden.
Sie läuft ohne zeitliche Begrenzung im “Treffpunkt Marktstraße 44”. Ihr Kind kann so
lange kommen, wie es möchte. Es entstehen keine Kosten.
Kontakt:
Tel. 06108 – 79 38 46
Patrizia Blazevic, ktg-kontakt@hgm-ev.de
Stilla Gathof, ktg-kontakt@hgm-ev.de